Die kleine Tomate ist da!

An einem sonnigen Sommertag erwacht die kleine Tomate eines Morgens inmitten vieler anderer Tomaten und freut sich – endlich hat sie das Licht der Welt erblickt. Gleich macht sie sich auf und erkundet neugierig ihre Umgebung! Überall im Garten wachsen neue Freunde heran und bald kann sie mit Tomaten aller Größen und Farben spielen. Doch auch andere Pflanzen wachsen ringsherum, von großen Sonnenblumen bis kleinen Radieschen.

Bald findet ihr auf dieser Website eine Übersicht über verschiedene Samen, die die kleine Tomate mit euch tauschen und verteilen möchte! Alle Samen sind dabei selbstgezogen, absolut bio und komplett chemiefrei. Im Garten der kleinen Tomate kommen nur Luft, Wasser, Kompost und viel Liebe zum Einsatz

Tomaten vermehren ist total einfach und macht Spaß! In dem du alte und interessante Sorten selber anbaust und verbreitest, förderst du die Sortenvielfalt auf deinem Teller. Hier sind ein paar gute Gründe dafür, einfach mitzumachen:

  • Ökologische Anpassung – Samenfeste Sorten passen sich an ihre Standorte an, ohne dass Unmengen von Chemie eingesetzt werden müssen. Daher gibt es viele regionale Sorten, die genau in ihre Nische passen.
  • Genetische Diversität – statt weniger Industriesorten, die alle gleich schmecken und aussehen, pflanzen wir große und kleine, fleischige und hohle, süße und saure, ganz kunterbunte Pflanzen an. Damit lässt sich die geschmackliche und biologische Vielfalt erhalten, denn jede Sorte bringt ganz eigene Qualitäten mit sich, die auch zur späteren Zucht wichtig sein können.
  • Saatgut ist Kulturgut – wir bewahren die Sortenvielfalt und erhalten damit unsere eigene Geschichte
  • Du hast das Sagen – dein Saatgut gehört dir, du musst es nicht teuer kaufen und kannst es verbreiten wie du möchtest!

Die kleine Tomate freut sich schon sehr auf dich! Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.